Daniela Katzenberger, Zapf Creation – Spielwarenmesse 2018

Mit einer neuen Modekollektion zeigt sich Daniela Katzenberger auf der Spielwarenmesse 2018. Puppenmode für das Geburtstagskind Baby Annabell von Zapf Creation.

Jochen Wohlrab: Du hast ja auch schon einige Produkte und Outfits selbst designt. Wie erlebst du das Thema Mode gerade mit deiner Tochter und auch im Umgang mit Baby Annabell oder mit Puppen generell?

Daniela Katzenberger: Sophia ist zweieinhalb. Sie gibt modisch schon langsam den Ton an, sie legt ihrem Papa die Kleider raus und auch dem Baby Annabell. Da bestimmt sie selbst wer der Chef ist. Klar ich kann es ihr nicht verübeln. Sie kriegt natürlich mit, wie ich mir die Sachen zurechtlege, was ich so anziehe. Mama liebt eben auch Kleider und so. Sie übernimmt das, man muss da schon aufpassen, dass man nicht den eigenen Spiegel vorgehalten bekommt.

Daniela Katzenberger mit Modekollektion für Baby Annabell

Jochen Wohlrab: Ja sehr schön. Dann würde ich vorschlagen dass wir auch gleich die Kleider und die Kollektion, die du zusammen mit unseren Designern hier entwickelt hast, der Presse vorstellen.

Daniela Katzenberger: Ach da ist es. Schön! Genau das ist ein Design, bei dem ich die Stoffe und das Muster mit ausgesucht habe. Es beruht natürlich auf einem persönlichen Geschmack. Ich find es ziemlich süß. Es ist pink, es ist sportlich gehalten, vorne auf dem Pullover ist ein Katzengesicht. Auf der Mütze oben sind die kleinen Öhrchen zu sehen. Ich finde die Kombination rosa und grau unglaublich toll. Und ich finde es ist gar nicht so extrem putzig geworden wie man sich das für mich vielleicht vorgestellt hat. Es ist trotzdem noch cool. Baby Annabell trägt darunter eine kleine Leggings und auf den Schuhen sind kleine Katzenpfötchen zu sehen. Ich finde es so wahnsinnig schön und hätte mein Kind auch so angezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.