Bernd Wolf Schmuck – florale Kollektion

Auch eine Florale Kollektion die Ihre Inspiration aus der Schönheit im Garten schöpft, zeigt Bernd Wolf auf der Inhorgenta 2017. Das Design der Schmuckstücke trägt an vielen Stellen auch die Handschrift von Yvonne Wolf, der Frau von Bernd Wolf, die in Ihrer Freizeit eine leidenschaftliche Gärtnerin ist. Erfahren Sie mehr in unserem Video!

Die Sonne, ein kraftvolles Symbol für Licht und Wärme, greift Bernd Wolf mit dem Slogan „here comes the sun“ auf – Kollektion Sonne

Bernd Wolf - Kollektion Sonne • Messeblick.TV

Auch Schmuckstücke mit Koralle bekommen wir zu sehen. Hier setzt das Unternehmen wie gewohnt auf Nachhaltigkeit – Kollektion Wurzelkoralle

Bernd Wolf - Kollektion Wurzelkoralle • Messeblick.TV

Beim Schmuckunternehmen Bernd Wolf ist dieses Jahr „here comes the sun“ großes Thema. Was hat es mit der Sonne auf sich? Bernd Wolf

Bernd Wolf - Schmuck • Messeblick.TV

Bernd Wolf Schmuck – Interview & Fotos: Florale Kollektion

Jenny Dettner: Was ist denn das Besondere in Ihrer Kollektion in 2017?

Bernd Wolf: Also wir haben mehrere Highlights, aber eins ganz besonders ist unsere florale Kollektion. Die kommt sehr stark aus der Hand meiner Frau, die mit mir zusammen die Kollektionen entwickelt. Sie ist leidenschaftliche Gärtnerin und hier haben wir gemeinsam an der Blütenkollektion gearbeitet. Wir haben hier zum Beispiel das Collier Leilana und den passenden Armreif. Für mich ein  perfektes Schmuckstück für Frühjahr und Sommer.

Jenny Dettner: Jetzt sind Blüten nicht nur im Fashionbereich absolut hip, sondern jetzt eben auch im Schmucksortiment. Sie kombinieren hier Goldvarianten mit Silberschmuck bzw. mit Diamanten oder Zirkonia-Steinen? Was haben wir denn hier jetzt ganz genau an Material vor uns?

Bernd Wolf: Also in diesem Fall haben wir hier Silber mit einer Goldplattierung in Premiumqualität. Also wie Sie sehen, da ist eine ganz besondere Struktur drauf, das ist matt gebürstet – alles von Hand gemacht. Wir haben hier außerdem praktisch eine reine Goldplattierung – 24 Karat. Das gibt einen enorm warmen, sonnigen Farbton und dafür steht unsere Marke. Seit 30 Jahren arbeiten wir mit dieser Oberflächenstruktur, die wir jedes Jahr neu inszenieren.

Jenny Dettner: Ich sehe hier glitzert und funkelt es. Was sind das denn hier für Steine?

Bernd Wolf: Das sind ganz kleine Zirkonia Steine. Also ganz Mini 0,7-0,8 mm. Die Steine werden mit dem Mikroskop gefasst und bilden einen ganz schönen Rahmen. Die sind nicht zu laut, aber die doch wenn man das Schmuckstück trägt immer wieder ein schönes Glitzern bringen sollen. Wir fertigen alles auf Wunsch auch in Diamant, aber es sind in diesem Fall Zirkonia Steine. Für uns ist es auch sehr wichtig, dass der Schmuck erschwinglich ist. Wir haben Ohrstecker die sind unter 100 Euro im VK. So ein großes Collier liegt jetzt bei 498 € und ein paar Manschettenknöpfe bei 148 €.

Jenny Dettner: Wie sieht denn die Frau aus, die Ihre Kollektion trägt?

Bernd Wolf: Natürlich schön, weil sie zwei Schmuckstücke trägt. Von der Altersgruppe her haben wir alle Altersgruppen. Von jungen Frauen mit 20, über Frauen von 30 bis 40 und manchmal ist dann auch die Mutter mit 50 bis 60 Jahren dabei. Wir haben wirklich Kunden in jeder Altersgruppe. Manchmal haben wir in unseren Geschäften Familien aus 3 Generationen, die bei uns einkaufen und alle entdecken ihr neues Lieblingsschmuckstück.

Jenny Dettner: Darf ich das Armband mal anziehen?

Bernd Wolf: Sehr gerne.

Jenny Dettner: Ja, sieht wirklich toll aus. Funkelt ganz schön. Ist Bicolor ein Thema in der aktuellen Saison, weil man sieht es immer häufiger, dass Gold mit hellen Steinen kombiniert wird.

Bernd Wolf: Ja, also Bicolor ist schon immer ein Thema. Wir haben wie Sie schon richtig gesagt haben, hier so einen Touch Bicolor dabei. Die Steine glitzern natürlich weiss, dass ist schon fast wie Silber. Das ist ein starkes Thema.

Jenny Dettner: Jetzt haben Sie auch noch von anderen Highlights gesprochen nicht nur von dem floralen Design. Was ist denn noch eines Ihrer absoluten Specials in der Kollektion 2017?

Bernd Wolf: Also wir haben auf der einen Seite jetzt im geometrischen Bereich eine quadratische Struktur, so wie wir jetzt hier sehen. Unsere Kollektion steht auch für eine Geradlinigkeit. Da ist überhaupt deutsches Schmuckdesign sehr stark weltweit bekannt dafür, dass geometrische Formen interpretiert werden. Hier habe ich versucht, eine quadratische Form etwas femininer zu interpretieren, indem ich die Kanten abgerundet habe. Und da haben wir praktisch ein weiteres schönes Highlight.

Videos Inhorgenta 2017Bildgalerie SchmuckBildgalerie UhrenBildgalerie Opening

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.