John Toys – Bälle + Starlight Stage

Messeblick.TV zu Besuch am Messestand der Firma John. Neben dem Klassiker „Bälle“ in allen denkbaren Spielarten, gibt es für John Toys dieses Jahr auf der Spielwarenmesse auch eine Weltpremiere zu feiern – wir sind gespannt! Moderator Klas Bömecke im Gespräch mit Susanne John, einer der Geschäftsführerinnen des inhabergeführten Familienunternehmens.

John Toys – Neuheiten Spielwarenmesse 2016

Klas Bömecke: Meine nächste Station ist der Familienbetrieb John. Eine echte Traditionsgröße im Bereich Business to Business. Diese Firma hat nicht nur eine enorme Bandbreite, sondern die Susanne John die ich gleich treffe, eine der Geschäftsführerinnen, hat mir schon im Vorfeld verraten – Sie eine kleine Sensation für mich in petto hat.

John Toys - Stars Wars SpielezeltJohn Toys - Tipi Eiskönigin Elsa

Klas Bömecke: Frau John, hier sind wir im Bereich Ihrer Lizenzprodukte. Da haben Sie einige Marken mit an Bord. „Star Wars“ findet man gerade überall auf der Messe und „Feuerwehrmann Sam“ kenne ich auch aus dem Kinderzimmer. Aber das kenne ich noch nicht. (Deutet auf einen glitzernden Ball)

Susanne John: Das ist die neue Lizenz von Disney „Findet Dory“, der Nachfolger von „Finding Nemo“. Das sind ganz tolle, mit Wasser gefüllte Bälle. Mit Glitter versehen, sie glänzen und sie leuchten. Das ist ein Highlight. Ein witziges Produkt. Das haben wir auch beim „Feuerwehrmann Sam“, nur ohne Wasser, aber mit LED Licht. Er glitzert wenn er auf den Boden aufgeschlagen wird.

John Toys - Minion PopUp SpielzeltJohn Toys - Dory Bällebad

Klas Bömecke: Was glitzert und blinkt ist natürlich immer ein Kracher bei den Kindern. Sie haben viele Lizenzen an Bord oder?

Susanne John: Wir sind vor allem ein Disney Lizenznehmer. Unser Fokus liegt klar auf Disney. Wir haben eine europaweite Lizenz für unsere Kernprodukte. Andere Lizenzen wie der „Feuerwehrmann Sam“, „Paw Patrol“, „Mascha und der Bär“, „Minions“ und neu werden wir auch bald die „Trolls“ von Dreamworks bringen.

Klas Bömecke: Und Sie haben neben den Lizenzprodukten noch ein bis zwei andere Kernbereiche?

John Toys – alles rund um den Ball

Susanne John: Kernbereich sind unsere Bälle. Alles rund um den Ball.

John Toys - SportbälleJohn Toys - Fußball

Klas Bömecke: Das ist denke ich eine wichtige Sache. Da werden Sie bei der Europameisterschaft einen großen Umsatz machen?

Susanne John: Wir nennen das ein typisches Ball-Jahr. Wenn wir alle zwei Jahre eine EM oder WM haben.

Klas Bömecke: Und das spüren Sie auch in den Umsatzkurven?

Susanne John: Das spüren wir ja, im positiven Sinne.

Klas Bömecke: Hier sehe ich auch einige sehr prägnante Logos auf den Bällen. Die dürften sich auch gut auf den Umsatz auswirken oder?

Susanne John: Ja, wir sind Lizenznehmer vom deutschen Fußballbund.

Klas Bömecke: Sie arbeiten auch mit richtigen Kennern zusammen. Hier drauf steht: „Empfohlen von Weltmeister Paul Breitner“. Wie kommt das denn?

Susanne John: Herr Breitner ist in Freilassing geboren und aufgewachsen. Wir kennen ihn persönlich und daraus hat sich eine Zusammenarbeit entwickelt. Wir stellen ihm hin und wieder neue Lederbälle vor, die er begutachtet und dann auch empfiehlt.

Klas Bömecke: Er ist sehr leicht und fühlt sich toll an. Er ist auch sehr springfreudig. (Spielt mit dem Ball, kickt ihn mit dem Fuß nach oben und trifft fast die Ausstellungsregale) Ich breche lieber ab, bevor ich ihre Einrichtung demoliere. Aber es ist ein sehr schöner Ball. Sie haben mir auch erzählt, dass Bälle eine lange Tradition bei Ihnen haben. Das Unternehmen gibt es seit 90 Jahren, wie lange machen sie schon Bälle?

Susanne John: Über 50 Jahre, immer noch in Freilassing, mit 100 Mitarbeitern.

Klas Bömecke: Die sind alle noch Made in Germany?

Susanne John: Ja, alles Made in Germany.

Klas Bömecke: Da wird nichts aus Asien eingeflogen?

PVC Spiel- und Sportbälle made in Germany

Susanne John: Nein die PVC Spiel- und Sportbälle nicht.

Klas Bömecke: Das find ich toll. Sie haben mir schon vorhin verraten, dass sie noch etwas ganz besonderes für mich haben?

Susanne John: Ja, unsere Licht- und Klangzelte.

Klas Bömecke: Ich bin gespannt. Es ist lila, es glitzert – wir sind definitiv im Bereich von Mädchenträumen.

Susanne John: Das ist unsere neue „Starlight Stage“ mit Violetta. Das ist ein bekanntes Thema von Disney und hat heute Weltpremiere. Wir stellen es zum ersten Mal vor, wir haben ein weltweites Patent auf diese Produkte angemeldet. Das sind Zelte in Form von einer Bühne. Mit Discolicht, mit einer Lichterkette und wir hoffen hiermit, den kleinen Mädchen viel Freude zu bringen.

John Toys - Starlight Stage ViolettaJohn Toys - Licht+Klang Zelte

Klas Bömecke: Da kommt quasi das große Poperlebnis direkt ins Kinderzimmer.

Susanne John: So ist es. Alle großen Disney Themen sind mittlerweile viel mit Musik, mit Gesang. Die kleinen Mädchen kennen das, können mitsingen und spielen es dann nach.

Klas Bömecke: In dieses Produkt setzen Sie diese Saison große Hoffnung?

Susanne John: Ja, in dieses Produkt. Wir nennen es „Starlight Stage“ und wir haben noch drei andere. „My Starlight Home“, „My Starlight Palace“ und „My PopUp Light On. Andere Zeltformen, aber alle mit Licht ausgestattet.

John Toys – Starlight Stage

Klas Bömecke: Immer das Prinzip: Mit Licht, mit Diskokugeln.

Susanne John: Ähnliche Prinzipien, ja (lächelt).

Klas Bömecke: Und auch mit Motiven drauf?

Susanne John: Alles mit Disney im Moment.

Klas Bömecke: Okay, okay (nickt). Was muss ich als Vater einer Tochter ausgeben, wenn ich das anschaffen möchte?

Susanne John: Das komplette Set zwischen 49 und 59 Euro.

Klas Bömecke: Das ist verschmerzbar. Wenn es dann die nächste Helene Fischer wird. Ist das schnell vergessen (lacht). Ich drücke Ihnen die Daumen dass es ein Erfolg wird.

Susanne John: Vielen Dank.

Klas Bömecke: Vielen Dank Frau John. Dass sie uns herumgeführt haben.

Verabschiedung. Ende des Gesprächs.

Offizielle Webseite von John Toys: www.john-toys.com

weitere Videos zur Spielwarenmesse 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.