Interview Schauspieler Ralf Bauer

Ralf Bauer kennen wohl die meisten als Schauspieler – aus vielen Filmen, Shows und Serien oder auch durch seinen Einsatz für die Rechte der Tibeter in Tibet und in den Exilländern. 2016 ist er Stargast auf der Inhorgenta in München und spricht mit Messeblick.TV Moderatorin Jenny Dettner über seine persönliche Beziehung zu Schmuck. Warum auch Schwarztee zu einem tragenden Thema im Gespräch wird? Sehen Sie selbst!

Fransik Dessous - Unterwäsche aus französischer Spitze. doopin Fachmagazin für Messen.

Ralf Bauer im TV-Interview auf der Inhorgenta Munich

Jenny Dettner: Wenn wir schon beim Thema Frauen sind – was soll denn Ihrer Meinung nach eine Frau für einen Schmuck tragen?

Ralf Bauer: Oh das muss immer individuell passen – das kann man überhaupt nicht verallgemeinern. Bei Ihnen zum Beispiel wunderschön – was ist das – der kleine Diamant.

Jenny Dettner: Ja das ist ein Diamant (lächelt).

Ralf Bauer, Schauspieler - Stargast Inhorgenta Munich 2016Ralf Bauer, Schauspieler im Interview mit Messeblick.TV

Ralf Bauer: (Wischt sich die Stirn) Puh Glück gehabt. Diamant passt hervorragend.

Jenny Dettner: Vielen herzlichen Dank.

Ralf Bauer: Wenn ich jetzt etwas für Sie aussuchen hätte müssen – in dieser Vielfalt von diesen ganzen Schmuckstücken – hätte ich überhaupt keine Ahnung gehabt.

Jenny Dettner: Okay. Wenigstens ein ehrliches Statement. Haben Sie schon ein Schmuckstück für Ihre Frau gefunden?

Ralf Bauer: Entschuldigung? (lacht)

Jenny Dettner: (lacht) Okay – dann lassen wir das mal beiseite. Dann wechseln wir einmal schnell das Thema und fragen Sie – welches Highlight haben Sie denn hier heute schon gesehen?

Ralf Bauer: Auf der Messe?

Jenny Dettner: Ja!

Ralf Bauer: Ähm. Müssen wir ganz ernst sein – oder können wir auch…

Jenny Dettner: Wir können auch lustig sein.

Ralf Bauer: Ja, okay. Also ich bin Teetrinker momentan weil Fastenzeit ist und ich habe einen normalen Schwarztee gesucht. Hier auf der Messe gibt es nur „Earl Grey“. Bis ich einen Stand in Halle C2 gefunden habe, der auch so einen „Assam Tee“ hatte – weil der hat mich richtig gepusht wieder.

Ralf Bauer, Schauspieler mit Jenny Dettner, ModeratorinRalf Bauer, Schauspieler - Inhorgenta 2016 in München

Jenny Dettner: Verstehe – auf jeden Fall ein gutes Statement. Ich wünsche Ihnen jetzt noch viel Spaß auf der Inhorgenta! Haben Sie einen schönen Abend und vielleicht finden Sie ja noch das ein oder andere Schmuckstück was zu Ihnen passt.

Ralf Bauer: Ja kucken wir mal. Ich habe schon was gesehen. Das letzte große, teure Schmuckstück was ich verloren habe – das war eine Handkette, so ein bisschen dicker mit Panzerglieder, so ein bisschen männlicher – habe ich verloren in Frankfurt im Hotel oder auf dem Weg zum Hotel oder auf dem Weg vom Hotel zum Flughafen, ich habe keine Ahnung mehr… Auf jeden Fall das Hotel hat sie nicht mehr gefunden und der Mann der diese Kette herstellt – den habe ich dort drüben in der Halle C – wo es auch den schwarzen Tee gibt – da habe ich den wiedergetroffen und das hat mir schon sehr gut gefallen. Das würde ich auch wieder kaufen. Aber das Blöde ist echt immer, dass ich alles verliere… ich verliere Schmuck echt immer!

Jenny Dettner: Ja, aber da hatten Sie ja jetzt Glück im Unglück weil Sie den Hersteller wieder gefunden haben.

Ralf Bauer: Aber das kostet ja auch wieder. Aber da mache ich ihn ja auch wieder glücklich.

Jenny Dettner: Das stimmt. Alle sind glücklich – ich hoffe Sie auch. Machen Sie es gut! Einen schönen Abend noch, Danke!

Verabschiedung. Ende des Gesprächs.

Offizielle Webseite von Schauspieler Ralf Bauer: www.ralfbauer.tv

weitere Videos zur Inhorgenta Munich 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.